Diese Website benutzt Cookies. Stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu, um die Seite in vollem Umfang zu nutzen!

„Wir sind verwundbar und müssen uns deshalb bestmöglich auf kritische Situationen vorbereiten“, so Innenminister Thomas Strobl anlässlich der Veröffentlichung der Rahmenempfehlung für die Planung und den Betrieb von Notfalltreffpunkten für die Bevölkerung in Baden-Württemberg in Stuttgart.

Das Krisenmanagement des Landes unterstützt damit die Landkreise und die Städte und Gemeinden bei der Planung von Maßnahmen wie z.B. Notstromversorgung und dem Einrichten von Notfalltreffpunkten. Für die Einrichtung und Organisation sind die Verwaltungen vor Ort zuständig und verantwortlich.

Über die Homepage der Landesfeuerwehrschule gelangen Sie zu den Details und Handreichungen.

Zum Kommentar gelangen Sie mit "Weiterlesen"

KFV Dienstbesprechung Obmaenner Altersab2022 06 10 8141 HP

Das Führungsduo im Fachbereich 3 des Kreisfeuerwehrverbandes, die Bereiche Altersabteilungen, Feuerwehrhistorik und Brandschutzgeschichte betreffend, Edi Hahn aus Sigmaringendorf (links) und Peter Eisele aus Scheer wurden bei der Dienstversammlung der Obmänner dieser Sparte von diesen in ihren Ämtern als Kreisobmann und Stellvertreter bestätigt.

Rettungskarte

 

Rettungskarte

Europa Notruf

Notruf 112 Europaweit

Verhalten im Brandfall

Verhalten im Brandfall mehrsprachig

Newsletter