Diese Website benutzt Cookies. Stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu, um die Seite in vollem Umfang zu nutzen!

KBM

Generelles Wasserentnahmeverbot für Oberflächengewässer
im Landkreis Sigmaringen verlängert

Das Landratsamt Sigmaringen hat das bestehende Wasserentnahmeverbot für Oberflächengewässer bis auf Widerruf verlängert. Laut Landratsamt hat es immer noch zu wenig geregnet, deshalb haben sich die Pegelstände noch nicht auseichend erholen können.

 Wasserentnahme

Da die Feuerwehren sehr häufig für ihre Einsatztätigkeiten auf die Entnahme von Löschwasser aus öffentlichen Gewässern angewiesen sind, gibt es ergänzend zum Erlass des Landratsamtes einen Hinweis von Kreisbrandmeister Michael Hack für die Feuerwehren zur Handhabung.

Zu den Hinweisen gelangen Sie über "weiterlesen"!


Generelles Wasserentnahmeverbot für Oberflächengewässer
im Landkreis Sigmaringen

 
 
Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern aufgrund von Niedrigwasser nicht mehr möglich. Landratsamt Sigmaringen untersagt zum Schutz von Pflanzen und Tieren die Wasserentnahme aus Oberflächengewässern.
 
Das Landratsamt Sigmaringen hat ab sofort für die kommenden drei Wochen die Entnahme von Wasser an allen Fließgewässern, Weihern und Seen untersagt.
 
Die Behörde begründet dies mit dem Schutz von Fischen und Pflanzen. „Viele Bäche und Flüsse in Baden-Württemberg haben im Augenblick eine äußerst geringe Wasserführung.
 

Neuer Gerätewagen Gefahrgut übergeben

anlässlich einer Bürgermeister-Besprechung am Dienstag, den 24.07.2018 in Ostrach wurde von Frau Landrätin Stefanie Bürkle der Stadt Mengen der neue Gerätewagen-Gefahrgut übergeben. Dieses Fahrzeug wurde Ende Juni bei der Fa. Ziegler abgeholt und wird somit den über 30 Jahre alte Gerätewagen-Gefahrgut entsprechend ersetzen und ab sofort im Einsatzdienst zur Verfügung stehen.

 2018 108 PM Landrtin GW G 2018 07 24 HP

Landrätin Stefanie Bürkle, Kreisbrandmeister Michael Hack mit den Mengener Feuerwehrkameraden
Stefan Widmann, Frank Seeger, Florian Pfau,
Jörg Heinzelmann und Bürgermeister Stefan Bubeck (v.l.n.r)

Eine öffentliche Übergabe findet dann am 13.Oktober 2018 anlässlich der Hauptübung der Feuerwehr Mengen statt.

Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen
verlässt Baden-Württemberg

LBD Homrighausen 2016

Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen geht Ende Juli nach Berlin. Er übernimmt dort als Landesbranddirektor die Leitung der Berliner Feuerwehr und steht damit an der Spitze der größten Feuerwehr Deutschlands.

Stellvertreter-Trio des Kreisbrandmeisters wieder komplett

KBM Stellvertreter 2018 07 23

V.l.n.r.: Bürgermeister Jochen Spieß, Krauchenwies, Dieter Müller, Markus Siber,
Frank Seeger, Kreisbrandmeister Michael Hack, Landrätin Stefanie Bürkle

Der Kreistag wählte die beiden Vorgeschlagenen Feuewehrmänner jeweils einstimmt in ihr Ehrenamt.

Rettungskarte

 

Rettungskarte

Europa Notruf

Notruf 112 Europaweit

Verhalten im Brandfall

Verhalten im Brandfall mehrsprachig

Newsletter