Diese Website benutzt Cookies. Stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu, um die Seite in vollem Umfang zu nutzen!

 

Auch Andrea Bogner-Unden, Landtagsabgeordnete der Grünen ging in Ihrem Grußwort auf die sehr gute Arbeit der Feuerwehrleute ein. Sie berichtete über die finanziellen Zuschüsse der Landesregierung in die Feuerwehr, wie z.B. für die Landesfeuerwehrschule.

IMG 4461

Der Polizeipräsident und Leiter des Polizeipräsidiums Ravensburg Herr Uwe Stürmer überbrachte die Grüße aller Polizeikollegen, die Schulter an Schulter mit den Kameraden der Feuerwehr Tag und Nacht das Einsatzgeschehen abarbeiten. Auch wurde er zum Thema "Gewalt gegen Einsatzkräfte" sehr deutlich - wer die Blaulichtfamilie angreift, greift den Staat an und das darf nicht ohne Folgen bleiben.

In den Tätigkeitsberichten gab es sehr viele neu Informationen über die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Mit Bildern und Berichten wurden die Anwesenden unter anderem über Personalstände, Neuerungen, Kassenstände sowie Veranstaltungen der aktiven und der Jugendfeuerwehr informiert.

669 Mitglieder in den Jugendfeuerwehren davon 156 weibliche mit 34 Übertritten in die aktive Wehr zeigen die Wichtigkeit der sehr guten Jugendarbeit und war nur ein kleiner Ausschnitt der Informationen von Kreisjugendfeuerwehrwart Sebastian Kothmeier.

Die Notfallseelsorge war mit 205 Einsätzen im Jahr 2019 stark gefordert und sichert mit zwei Diensthabenden Seelsorgern/innen über 365 Tage im Jahr den Dienstbetrieb. Von 926 Personen in den Altersabteilungen im Landkreis Sigmaringen sprach der Obmann der Altersabteilungen Edi Hahn. Er ist zudem gerade dabei eine Interessierten-Gruppe der Feuerwehrhistorie zu bilden. Der Fachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit Roland Baumhauer berichtetet über das neue Journal das am heutigen Abend ausgegeben werden konnte und bedankte sich bei den Personen, die seit vielen Jahren mit den Berichten und Informationen unterstützen. Ebenfalls wurden die Aktionen sowie die Planungen der Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt, wie z.B. der neue Zugang zum Presseportal, auf dem alle Wehren des Landkreises Ihre Presseberichte einer sehr großen Breite von Personen und Presseagenturen zur Verfügung stellen können.

IMG 4469

Dezernatsleiter Dr. Bernhard Obert sprach als Vertreter der Landrätin über die gute Sicherheitsversorgung der Bevölkerung durch die Einsatzkräfte im Landkreis und zeigte die Schwerpunkte des letzten Jahres auf. Hier wurde u.a. die Ersatzbeschaffung des Gerätewagen Atemschutz sowie die Stärkung des Führungsstabes angesprochen. Im kommenden Jahr wird u.a. eine neue Software zur Bewältigung von Großschadenslagen beschafft, eine große Katastrophenschutzübung des Verwaltungsstabes und die Übung auf dem Heuberg durchgeführt.Ebenfalls übernahm Herr Dr. Obert die Berichterstattung des Kreisbrandmeisters, der leider aufgrund einer Krankheit gerade im Krankenhaus ist, und somit nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Die Anwesenden senden auch auf diesem Weg nochmals die besten Genesungswünsche zu Ihrem Kreisbrandmeister Michael Hack - lieber Michael, werde schnell wieder Gesund und komme zurück zu Deinen Feuerwehrkameraden im Landkreis Sigmaringen.

Bei der Wahl des Verbandsvorsitzenden gab es keine Gegenkandidaten und Friedrich Sauter wurde als Vorsitzender für die nächsten 5 Jahre wiedergewählt.Hier nochmals herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Arbeit im Verband.

Daniela Stroppel unterrichtete als Mitglied des Landesfeuerwehrverbandes und Fachgebietsleiterin der Brandschutzerziehung über Neuerungen sowie den neuen Werbefilm des Landesfeuerwehrverbandes, der Kindern den Notruf erklärt. Interessenten für einen Arbeitskreis Brandschutzerziehung können sich gerne bei Daniela Stroppel melden.

IMG 4483 2

Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen wurde zuerst vom Kreisjugendfeuerwehrwart folgende Ehrung vorgenommen:

Markus Siber aus Schwenningen und Rolf Wohlwender aus Pfullendorf wurde die Ehrenspange der KJFW in Silber verliehen.

Die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden Württemberg in Gold wurde aufgrund der besonderen Verdienste der Nachwuchsgewinnung bei den Feuerwehren unter Beifall der Anwesenden an Daniela Stroppel verliehen.

IMG 20200229 WA0000

Anschließend übernahm der Verbandsvorsitzende und konnte folgende Ehrungen verleihen:

Die Ehrenspange des KFV Sigmaringen ging an Pirmin Hildenbrand von der FF Bad Saulgau

Das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Bronze wurde an Frank Wächter FF Bad Saulgau, an Michael v. Bischopinck  FF Sigmaringen, Thomas Teufel FF Mengen und Herbert Schlieske von FF Mengen verliehen.

Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Baden Württemberg in Silber:

Marc Kern FF Herbertingen, Herbert Wiedenbach FF Sauldorf und Wolfgang Waibel FF Herdwangen-Schönach

Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber:

Franz Obert FF Bad Saulgau und Holger Mayer FF Mengen

Und die Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Baden Württemberg in Gold ging für sein Lebenswerk bei der Feuerwehr an Edi Hahn von der FF Sigmaringendorf. Seit vielen Jahrzenten ist Edi Hahn in vielen Bereichen des Feuerwehrwesens weit über die Kreis und Landesgrenzen bekannt. Diese Ehrung wurde von allen Anwesenden mit lang anhaltendem und anerkennendem Beifall begleitet.

IMG 4531

 

IMG 4532

IMG 4538

 

 

Häufige Fragen

Sie wollen Feuerwehrfrau / mann werden

Am besten du nimmst mit einer Feuerwehr in deiner nähe Kontakt auf.
Am schnellsten geht es, wenn du auf dein Rathaus gehst und dort nachfragst, wer der Ansprechpartner dort ist oder du schreibst uns eine E-Mail
Mitbringen musst du nichts außer Motivation
Je nach deinem persönlichen Konstitution wirst du in verschiedenen Bereichen ausgebildet

Warum zur Feuerwehr

 

Kameradschaft und Zusammenhalt: Du bist nicht allein!

Gesellschaftliches Engagement: Du hilfst anderen!

 Retten, Löschen, Bergen, Schützen: Du stellst die Gefahrenabwehr sicher!

Kurz zu uns

Wir sind der Kreisfeuerwehrverband Sigmaringen e.V. und stehen mit den Feuerwehren im Landkreis Sigmaringen für euch ein. 

Rettungskarte

 

Rettungskarte

Europa Notruf

Notruf 112 Europaweit

Verhalten im Brandfall

Verhalten im Brandfall mehrsprachig

Newsletter