Diese Website benutzt Cookies. Stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu, um die Seite in vollem Umfang zu nutzen!

Archiv

Feuerwehrjournal 2019

Verteilung startet am 3. Juni

Journal 2019 Titelseite

 

Das Feuerwehrjournal 2019 wird ab 3. Juni verteilt. Nähere Informationen dazu erhalten die Feuerwehren per E-Mail.

 Seniorentreffen 2018

 Am Samstag folgten zahlreiche ehemalige Feuerwehrleute der Einladung und kamen zum traditionellen Seniorentreffen in die Heuberghalle nach Schwenningen.

previous arrow
next arrow
Slider

Feuerwehr fordert: "Schützen Sie uns vor Gewalt

 Gewalt geht gar nicht

 Die 65. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) hat in Erfurt (Thüringen) die Resolution „Unsere Einsatzkräfte – unsere Sicherheit! Nein zur Gewalt gegen Feuerwehrangehörige“ beschlossen.

100 Millionen für die Feuerwehr

Von 2019 bis 2020 sollen jeweils 25 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung stehen für die Fahrzeugbeschaffung der Feuerwehren im ergänzenden Katastrophenschutz. Dies hat der Haushaltsausschuss des Bundestages hat in seiner Sitzung am 8. November 2018 bewilligt. „Nach einer langjährigen Durststrecke ist diese Stärkung der Feuerwehren ein Meilenstein. Der Bund bringt damit seine Wertschätzung für die Leistung der Feuerwehren zum Ausdruck“, erklärt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

181108 Gerster Ziebs HP

Feuerwehr-Präsident Ziebs dankt allen Bundestagsabgeordneten und dem zuständigen Berichterstatter
des Bundestages für den Haushalts-Einzelplan des BMI, Martin Gerster. (Foto: Martin Gerster)

"Ihr seid das Salz unserer Gesellschaft"

damit dankte Innenminister Thomas Strobl den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus allen Rettungsorganisationen, die zahlreich der Einladung zum Blaulichtempfang ins Feuerwehrgerätehaus Bad Saulgau gefolgt waren.

Blaulichtempfang IM Bad Saulgau 2018 10 12 6804 B HP 
 V.l.n.r.: stellvertretende Kommandanten Wolfgang Schmid und Marc Schmötzer, Kreisbrandmeister Michael Hack, Innenminister Thomas Strobl, Kommandant Karl-Heinz Dumbeck, Bürgermeisterin Doris Schröter, Erster Beigeordneter Richard Striegel, MdL Klaus Burger, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Sigmaringen Friedrich Sauter.

Eingeladen hatte der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Sigmaringen, Klaus Burger, ehrenamtspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.

Häufige Fragen

Sie wollen Feuerwehrfrau / mann werden

Am besten du nimmst mit einer Feuerwehr in deiner nähe Kontakt auf.
Am schnellsten geht es, wenn du auf dein Rathaus gehst und dort nachfragst, wer der Ansprechpartner dort ist oder du schreibst uns eine E-Mail
Mitbringen musst du nichts außer Motivation
Je nach deinem persönlichen Konstitution wirst du in verschiedenen Bereichen ausgebildet

Warum zur Feuerwehr

 

Kameradschaft und Zusammenhalt: Du bist nicht allein!

Gesellschaftliches Engagement: Du hilfst anderen!

 Retten, Löschen, Bergen, Schützen: Du stellst die Gefahrenabwehr sicher!

Kurz zu uns

Wir sind der Kreisfeuerwehrverband Sigmaringen e.V. und stehen mit den Feuerwehren im Landkreis Sigmaringen für euch ein. 

Rettungskarte

 

Rettungskarte

Europa Notruf

Notruf 112 Europaweit

Verhalten im Brandfall

Verhalten im Brandfall mehrsprachig

Newsletter