Diese Website benutzt Cookies. Stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu, um die Seite in vollem Umfang zu nutzen!
Login

Verhalten im Brandfall  

   

Europa Notruf  

Notruf 112 Europaweit

   

Gehörlosenfax  

 Pdf ausdrucken und

an die 112 faxen

   

Rettungskarte  

 

Rettungskarte

   

Besucher  

Heute 10

Gestern 33

Woche 250

Monat 986

Insgesamt 198992

   

Taktikkalender 2017

Auch für 2017 gibt es wieder den Taktikkalender von der Landesfeuerwehrschule Baden Württemberg zum Download.

Entweder auf der Homepage der Schule: www.lfs-bw.de oder direkt hier.

 Taktikkalender Januar 2017

Neubau Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg - Umzugstermin in den Osterferien 2017

​Der Neubau der Landesfeuerwehrschule schreitet mit riesigen Schritten voran und der Zeitplan für den Umzug steht: In den Osterferien (10. bis 21. April 2017) sollen die bisher noch im alten Gebäudebestand an der Steinackerstraße beheimateten Bereiche Unterkunft, Verwaltung und theoretische Ausbildung komplett auf das bisherigen Areal der Feuerwehr-Übungsanlage „Im Wendelrot“ umgesiedelt werden.

 

Angebote zum Thema „Kindergruppen in der Feuerwehr“

Die Landesfeuerwehrschule (LFS) deckt mit zahlreichen Angeboten zum Thema „Kindergruppen in der Feuerwehr“ die Nachfrage im Bereich der Nachwuchssicherung. So werden an der Schule unter anderem Leiter von Kindergruppen ausgebildet und Vertreter der LFS waren in fast allen Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg vor Ort, um über das Thema zu informieren.

Zuletzt war die LFS außerdem Gastgeber für 80 TeilnehmerInnen der dritten Regionalkonferenz „Kinder in der Feuerwehr“ des Deutschen Feuerwehrverbands, bei der sich Kindergruppenleiter aus Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zu einem Meinungsaustausch trafen.

2016030 AM Bild2 Kindergruppen

Bei allen Angeboten wird deutlich, dass nicht alleine der demografische Wandel Motiv sein sollte, um Kindergruppen zu gründen, sondern vielmehr die allgemeine Jugendarbeit. Denn viele Sozial-Kompetenzen sowie feuerwehraffine Fertigkeiten werden bereits in den Kindergruppen miterlernt und zahlen sich so für die Feuerwehr und die Gesellschaft aus. Wichtig ist aber auch, dass die Kinderfeuerwehren keine Feuerwehr in der Feuerwehr darstellen sondern ein Bestandteil der kommunalen Feuerwehr sind.

Quelle: www.lfs-bw.de

Senioren treffen sich zu Vortragsnachmittag in Rosna

Zu einem Vortragsnachmittag hatte der Obmann der Altersabteilungen, Edi Hahn, am vergangenen Samstag nach Rosna in das Bürgerhaus eingeladen. Themen der beiden Vorträge waren Erben und Vollmachten sowie der Umgang mit der Krankeit Demenz.

2016 11 12 Verband Senioren Rosna 4892 HP

V.l.n.r: Edi Hahn, Kreisobmann der Altersabteilungen, Notar i.R. Julius Roth, Referent z. Thema Erben/Vollmacht, Josef Kugler, Chronist, Michael Wissussek, Referent z. Thema Demenz, Alexander Speck, stev. Vorsitzender des KFV, Johann Frick, Abteilungskommandant Rosna.

Feuerwehr Herdwangen-Schönach seit Kurzem online

HP Herdwangen

Notfallseelsorge Sigmaringen begleitet die Organisation

„Jugend rettet“   


Die Notfallseelsorge Sigmaringen hat seit 14 Jahren ein von der Bundesvereinigung Stressbearbeitung nach belastenden Ereignissen (SbE) zertifiziertes SbE-Team, bei dem auch 6 Mitglieder der Feuerwehr Sigmaringen mitarbeiten. Bernd Weinmann von der Feuerwehr Sigmaringen leitet das SbE-Team und wurde Anfang August von der Bundesvereinigung SbE angefragt, ob er den Verein „Jugend rettet“ psychosozial unterstützen könne.

Das Seniorentreffen 2016 in Pfullendorf-Denkingen ist abgesagt

Wie der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrbandes Sigmaringen, Friedrich Sauter, heute Abend mitteilte musste das traditionelle Seniorentreffen, das am 24. September in  Denkingen geplant und in Vorbereitung war, abgesagt werden.
 

KFV – Ausflug 2016

Edi Hahn hatte wieder einen zweitätigen Ausflug für den Kreisfeuerwehrverband organisiert. Schon bald nach der Ausschreibung waren die begrenzten Teilnehmerplätze ausgebucht.

 Ausflug KFV 2016 IMG 4959

Waldbrandgefahr

Die trockene Witterung erhöht erheblich die Gefahr von Bränden in Wald und Flur. Der Kreisfeuerwehrverband Sigmaringen bittet daher alle Waldbesucher, während der trockenen und warmen Frühjahr- und Sommermonate im Wald keine Zigaretten zu rauchen und kein offenes Feuer zu verwenden. Auch auf das Grillen im Wald oder in Waldnähe muss verzichtet werden. Lassen Sie auch kein Glas oder Glasscherben im Wald liegen, denn dies kann wie ein Brennglas wirken und Waldbrände verursachen.
 
Wird ein Waldbrand entdeckt, ist unverzüglich die Feuerwehr über den Notruf 112 zu informieren. Geben Sie den genauen Ort des Brandes an oder warten Sie auf die Feuerwehr an einem gut beschreibbaren Ort in der Nähe, um sie von dort aus einzuweisen. Ausflügler werden dringend gebeten, auf Waldwegen und Zufahrten zu den Wäldern nicht zu parken, damit die Feuerwehr bei der Anfahrt in die Wälder nicht behindert wird.
 
Der Deutsche Wetterdienst informiert auf seinen Seiten über den aktuellen Waldbrandgefahrenindex und den Grasland-Feuerindex auch für Ihre Region. Der Link lautet: http://www.dwd.de

waldbrandLFV BW Logo

Quelle:Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg

Logo IM Ba Wue

 

Innenministerium veröffentlicht Jahresstatistik 2015

"Unsere Feuerwehren bleiben eine starke Truppe", so Innenminister Thomas Strobel bei der Vorstellung der Jahresstatistik 2015. Strobel dankte den Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern und sprach ihnen seine besondere Anerkennung aus.

 

Kreisfeuerwehrtag bei 30°C

Am heutigen Sonntag gab es bei wunderbarem Hohenzollernwetter den Kreisfeuerwehrtag in Bingen.

Die FF Bingen hatte einen sehr schönen Festumzug organisiert, der unter dem Motto "Feuerwehr - früher und heute" die anwesenden Gäste informierte. Alle Schattenplätze entlang der Umzugsstrecke waren belegt....aber Bilder sagen mehr als tausend Worte...

IMG 6439

Herzlichen Dank an die Feuerwehr Bingen für das gelungene Wochenende.