Diese Website benutzt Cookies. Stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu, um die Seite in vollem Umfang zu nutzen!
Login

Termine KJF  

   

Verhalten im Brandfall  

   

Europa Notruf  

Notruf 112 Europaweit

   

Gehörlosenfax  

 Pdf ausdrucken und

an die 112 faxen

   

Rettungskarte  

 

Rettungskarte

   

Besucher  

Heute 7

Gestern 34

Woche 271

Monat 782

Insgesamt 184337

   

Insgesamt warenfast 700 Kräfte bei diesem Großereignis eingesetzt, zu dem Einheiten aus ganz Baden-Württemberg und der Schweiz angefordert wurden. Unterstützt wurden die Feuerwehren dabei von THW, Bundeswehr, Polizei und Rettungsdienst. Spezialisten des Landratsamtes unterstützen die Einsatzleitung u.a. in Fragen des Umweltschutzes.

Bemerkenswert ist, dass alle Gebäude und Betriebsanlagen geschützt werden konnten und danach zeitnah wieder in Betreib gingen. Auch die Tatsache, dass es keine schwerwiegenden Verletzungen bei den fast 700 Einsatzkräften und den sonst am Einsatz beteiligten Personen gab, muss im Resümee erwähnt werden.

Lesen Sie dazu auch den ausführlichen Bericht, der im Journal 2008 erschienen ist und den Beitrag der Schwäbischen, der heutigen Ausgabe.

Journal 2008 Titel